Im strategischen Einkauf liegt der Gewinn eines Unternehmens!

Die Bedeutung des Einkaufs im Unternehmen wird in Zeiten wie diesen immer wichtiger – denn es gibt eklatante Missverhältnis zwischen in der Regel rhetorisch gut geschulten Verkäufern auf der einen Seite und oft nur selten gleichwertig ausgebildete Einkäufer*innen auf der anderen Seite.

Diese Weiterbildung gibt es als ONLINE-Training  wie auch als PRÄSENZ-Training!

Ansteigendes Volumen des Fremdbezuges und zunehmender Preisdruck stellen Einkäufer:innen vor völlig neue Herausforderungen. In diesem Seminar lernen Sie wichtige strategische und operative Werkzeuge und Methoden kennen und lernen deren Zusammenhänge und Wirkungsweisen der Unternehmens Wertschöpfungskette. Sie trainieren, Verhandlungen strukturiert, aktiv und zielgerichtet zu führen; – auch mit schwierigen Verhandlungspartnern.

Sparen Sie zukünftig effektiv Kosten ein!

Die alte Kaufmannsweisheit ‘Im Einkauf liegt der Gewinn‘ hat an Aktualität nicht verloren. Im Gegenteil. Viele Unternehmen haben mit der Konzentration auf ihre Kernaktivitäten den Materialkostenanteil an den gesamten Herstellkosten vergrößert, ohne diesem Sachverhalt mit der Gestaltung der Beschaffungsprozesse oder der Organisation Rechnung zu tragen. In der Automobilindustrie betragen die Materialkostenanteile bis zu 70 % und mehr, in der Zulieferindustrie meist deutlich über 50 %. Auch in anderen Branchen wie in der Flugzeugindustrie, Computerbranche oder der chemischen Industrie zeichnet sich ein ähnliches Bild ab: Mit zunehmenden Materialkosten, dem zunehmenden Kostendruck auf globalen Märkten und dem Konzentrationsprozess auf Abnehmer- und Zulieferseite wird die Ausschöpfung von Einkaufspotentialen zum bedeutsamsten Hebel zur Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens.

Der Einkauf ist somit nicht mehr als ‘Beschaffer von Teilen‘, sondern als ‘Gestalter von Geschäftsbeziehungen‘ anzusehen.

Die steigende Bedeutung des Einkaufs für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen verlangt nach einem neuen Verständnis der Einkaufs- und Beschaffungsfunktion im Unternehmen, wie auch innerhalb einer Geschäftsbeziehung zwischen Abnehmer und Lieferant.

Lernen Sie Verhandlungen strukturiert, aktiv und zielgerichtet zu führen; – auch und gerade “mit” schwierigen Verhandlungspartnern.

Zielgruppe

Einkäufer, Kaufmännische Mitarbeiter, Einkaufsleiter, Teamleiter, Abteilungsleiter, Geschäftsleiter.

Inhalte

• Persönliche Erfolgsfaktoren
• Kostensenkungspotenziale erkennen und ausarbeiten
• Auswahl von geeigneten Lieferanten für den Ausschreibungsprozess
• Technische und kaufmännische Bewertung der Angebote
• Vertrags- und Preisverhandlungen
• Strategie und Taktik
• Einsatz von Targets

Organisation

Als Präsenz- u. Online-Training buchbar

Teilnehmerzahl: 8-12 Personen

Dauer: 1 Tages Training

Investition: 398,- € / Person zzgl. MwSt.

Termine

14. Sep. 2023 / ONLINE-Veranstaltung

16. Nov. 2023 / PRÄSENZ-Veranstaltung

16. Mai. 2024 / ONLINE-Veranstaltung

04. Jul. 2024 / PRÄSENZ-Veranstaltung

Kosten

398,- € / Person zzgl. MwSt.

Trainerin

Dipl.-Volkswirt Peter Rippert

20 Jahre Erfahrung zahlt sich in barer Münze aus.

Durch sein Verhandlungsgeschick und durch Anwendung diverser Einkaufstechniken hat er für seine Kunden bereits über 30 Millionen Euro im Einkauf eingespart.

Profitieren Sie von seinen Erfahrungen!

  07171 / 10 46 79-0
  seminarteam@la-ablage.de

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zum Webinar!

 

Jetzt zum Webinar anmelden: